CSA Ausbildung

Im Landkreis Pfaffenhofen verfügen die Feuerwehren Ebenhausen, Geisenfeld, Manching, Pfaffenhofen und Wolnzach über Chemikalienschutzanzüge (CSA).

Zum Tragen eines Chemikalienschutzanzugs ist eine spezielle Ausbildung und eine jährliche Wiederholungsübung unter Chemikalienschutzanzug notwendig. Diese Ausbildung wird federführend durch die Feuerwehr Geisenfeld organisiert und in Zusammenarbeit mit der Dekon-Einheit aus Reichertshofen durchgeführt.
Nach FwDV 7 müssen Träger von Chemikalienschutzanzügen hierfür ergänzend ausgebildet sein.

Die Ausbildung baut auf der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger auf und beinhaltet neben einem theoretischen Unterricht viele praktische Übungen, in denen der Umgang mit dem Chemikalienschutzanzügen gelehrt wird. Der Fokus liegt dabei unter anderem auf der Durchführung der Dekontamination von CSA-Trägern, die in einem speziellen, dafür ausgerüsteten Dekontaminationsplatz durchgeführt wird.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.