Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen a.d.Ilm Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen a.d.Ilm

Kurzbericht Rauchhaus

Wie bereitet sich Rauch in einem Gebäude aus, wenn Türen geschlossen sind und wie, wenn sie offen stehen? Diese Frage kann das von der Versicherungskammer Bayern 2014 gesponserte Rauchübungshaus beantworten. Den Feuerwehren dient es zu Übungszwecken in Zusammenhang mit der Überdruckbelüftung. Kleine Ventilatoren durch Elektromotoren angetrieben simulieren den Einsatz eines Überdrucklüfters und künstlicher nicht gesundheitsgefährdender Rauch stellt den Brandrauch da.

Das Rauchhaus ist im Feuerwehrgerätehaus Geisenfeld gelagert und kann dort ausgeliehen werden. Eine Einweisung erfolgt durch die Feuerwehr Geisenfeld.