Hilfeleistungskontigent in Bayrischzell

15. Januar 2019 : Hilfeleistungskontigent mit 26 Fahrzeugen und ca. 120 Personen im Einsatz in Bayrischzell.

Am Montag den 14.01.2019 erreichte das Landratsamt Pfaffenhofen die Anforderung, dass das Hilfeleistungskontigent ein zweites Mal im Landkreis Miesbach benötigt wird.

Um 05:00 Uhr startete das Vorauskommando unter der Leitung von Kreisbrandrat Armin Wiesbeck in das Katastrophengebiet. Eine Stunde später folgten 4 Züge mit 26 Fahrzeugen und 120 Feuerwehrfrauen und -männern zum Bereitstellungsplatz nach Holzkirchen. Das Vorauskommando hatte in der Zwischenzeit von der Einsatzleitung den genauen Einsatzort erhalten. Nach einer kurzen Pause setzte sich der Verband Richtung Bayrischzell in Bewegung. Am Einsatzort lag der Schwerpunkt in der Wendelsteinstraße. Dort wurden die Dächer von vorab als gefährdet definierten Gebäuden von der Schneelast befreit.

Das Hilfeleiszungskontigent kehrte am Abend wohlbealten in den Landkreis Pfaffenhofen zurück. Der Dank der Kreisbrandinspektion gilt allen eingesetzen Kräften.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.