Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen a.d.Ilm Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen a.d.Ilm

Spende der AUDI AG an die Jugendfeuerwehren der Region 10  

Meldung vom 12.01.2018 Spritzwand und Beleuchtungssatz für die Jugendfeuerwehren im Landkreis verfügbar

Spendenübergabe_AUDI.jpg

Am 15.11.2017 konnte durch eine ca. 30 köpfige Abordnung der Jugendfeuerwehren des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm, zusammen mit dem Kreisjugendwart Christian Sirl und dem Kreisbrandmeister Fritz Jung sowie den Nachbarlandkreisen Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt und der Stadt Ingolstadt eine großzügige Spende der Firma AUDI in Empfang genommen werden. Diese besteht aus einer professionellen Spritzwand für Veranstaltungen wie dem Tag der offenen Tür und ein Beleuchtungssatz für abendliche Veranstaltungen.

Frau Dr. Ute Röding, Werkleiter Albert Mayer sowie der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates Herr Mosch betonten die Wichtigkeit der Arbeit in den Jugendfeuerwehren. Die Entscheidung, eine Spende an die Jugendfeuerwehren der Region zukommen zu lassen war gut überlegt und aufgrund des hohen ehrenamtlichen Engagements der Jugendlichen selbstverständlich. Die Vertreter der Firma AUDI appellierten an die Jugendlichen, sich weiter mit Freude in die Jugendfeuerwehr einzubringen und dies später im aktiven Dienst fortzuführen.

Anschließend fand noch ein Fototermin aller Teilnehmer statt, bevor das Rahmenprogramm gestartet wurde.

Geboten wurde eine Ausstellung von Feuerwehrfahrzeugen der Werksfeuerwehr AUDI, die auch von den Kameraden der Werksfeuerwehr erklärt und präsentiert wurden. Ein Überschlagsimulator stand zur Verfügung und fand in den Nachwuchsfeuerwehrkräften ein begeistertes Publikum, denn jeder wollte im Überschlagsimulator erleben, wie es sich anfühlt auf der Seite zu liegen und nur von den Gurten gehalten zu werden. Des weiteren bestand die Möglichkeit, in den ausgestellten sehr sportlichen Fahrzeugen der AUDI in Neuburg einmal Platz zu nehmen.

Natürlich musste auch niemand die Veranstaltung hungrig oder durstig durchstehen, auch hier hatte der Sponsor Vorsorge getroffen und für Getränke sowie eine kleine Stärkung gesorgt.

Die Jugendlichen samt Betreuern freuten sich über eine gelungene Veranstaltung und bedanken sich noch einmal sehr herzlich bei der AUDI AG insbesondere bei der Leiterin Corporate Citizenship, Frau Dr. Röding.

Kategorien: Allgemein, Jugendfeuerwehr