Fachtagung Funke 2020

10. Februar 2020 : Führungsunterstützungsnetzwerk für Katastrophenschutzeinheiten

Bei Großschadenslagen ist es unabdingbar, dass die verschiedenen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) an einem Strang ziehen, um den Einsatz erfolgreich zu bewältigen. Damit es gelingt, gemeinsam in Extremsituationen zu agieren, müssen neben den Einheitsführern der bayerischen freiwilligen Hilfsorganisationen, der Feuerwehren, des THW, der Polizei und der Bundeswehr auch die Unterstützungs-, Fach- und Führungsgruppen der verschiedenen Blaulichtorganisationen und Behörden Hand in Hand zusammenarbeiten. Die Fachtagung Funke bietet hierfür einen Rahmen zum Informationsaustausch.

Neben Vorträgen zur I&K, dem Katastrophenschutzinformationssystem GeoKAT und verschiedenen Workshops Referierten die Führungskräfte des Bayernoil Einsatzes Fabian Beckenbauer, Armin Kappen, Dr. Andreas Engelbrecht, Gert Ernstberger, Matthias Krenauer und Benedikt Stuber über die erfolgreiche Bewältigung dieser Katastrophe im Landkreis Pfaffenhofen in 2018 aus Sicht der Führungsunterstützung.